Kalb-Tafelspitz in Tomatensoße
mit Schokoladen-Balsam

Für manche Dinge muß man einfach etwas mehr Zeit einplanen,

wie zum Beispiel für einen super tollen Sonntagsbraten.

Doch die Mühe lohnt sich wirklich,

denn durch das Kochen mit Niedrig-Temperatur

muß man zwar mehr Zeit einplanen,

doch das Ergebniss ist dafür um so besser.

Das Fleisch wird sooooo weich

daß man es mit der Zunge zerdrücken kann.

 

Zutaten:

ca. 1 kg Kalb-Tafelspitz

1 Glas (ca. 400 ml ) hausgemachte Tomatensoße

1 Glas (ca 400 ml) Fond (Rind oder Wild)

100 ml Weiswein

Schokoladen-Salz

2 Zehen Knoblauch

2 mittlere Zwiebeln

1 Teel. Schokoladen-Senf

2 Lorbeerblätter

4 Wacholderbeeren

1 kl Zweig Rosmarin

2-4 Teel- Schokoladen-Balsam

Rosenbüten-Pfeffer

Beilagen:

1 kg weißen Spargel

Rosmarin-Kartoffeln

Fleisch von allen Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen,

kleingeschnittene Zwiebel und Knoblauch anbraten, mit Tomatensoße,

Fond und Weißwein ablöschen. Schokoladen-Senf, Lorbeerblätter,

Rosmarin und Wacholderbeeren in die Soße geben.

Fleisch von allen Seiten mit Schoko-Salz und Rosenblüten-Pfeffer würzen,

in die Soße geben und im Backofen bei 80° bis 100° C ca 3-4 Stunden garen.

Das Fleisch immer mal wieder umdrehen.

In der Zwischzeit bis das Fleisch fertig ist, Kartoffeln kochen,

den Spagel schälen und in Gemüsebrühe kochen.

Die Kartoffeln schälen und in etwas Öl mit Rosmarin anbraten.

Nach der Garzeit das Fleisch aus der Soße nehmen,

beiseite stellen und die Soße mit dem Pürrierstab mixen,

abschmecken und zum Schluß den Schokoladen-Balsam reingeben,

umrühren, nochmal probieren und servieren.

Und als Nachtisch am besten ein selbstgemachte Eis servieren.

 

Und nicht vergessen:
Wenn Euch meine Rezepte ansprechen und Eure Freunde,
Bekannten oder Kollegen auch davon profitieren könnten.
Ich freue mich wenn Sie meinen Blog Rosen-Delikat-Essen weiterempfehlen!

Eure Martina

Print Friendly

Schoko-Senf-Butter im Praxistest

Nachdem ich die Schoko-Senf-Butter zusammengerührt hatte,

mußte sie ja etwas im Kühlschrank durchziehen bevor ich sie probieren konnte.

Wie ihr wisst, bin ich von meiner Rosen-Senf-Butter und Mango-Senf-Butter ja sehr begeistert, doch die Schoko-Senf-Butter übertrifft die beiden.

Als erstes habe ich die Schoko-Senf-Butter einfach nur auf leicht getostetes Brot geschmiert, frisch geschnittenen Schnittlauch draufgestreut,

einfach super, super, super lecker, da mußte ich mich wirklich zwingen zum aufhören, sonst hätte ich mich wahrscheinlich über……….,

  dann hat es bei uns Steaks mit gemischtem Ofen-Gemüse gegeben,

da durfte die Schoko-Senf-Butter natürlich auch nicht fehlen.

Am Anfang waren wir noch etwas zurückhaltend und haben nur ein kleines Stück Fleisch auf die Gabel gespießt, um zu testen ob sich diese Kombination auch verträgt, einfach genial, auch über´s Ofengemüse, herrlich.

Weiter Experimente folgen.

Und nicht vergessen:
Wenn Euch meine Rezepte ansprechen und Eure Freunde,
Bekannten oder Kollegen auch davon profitieren könnten.
Ich freue mich wenn Sie meinen Blog Rosen-Delikat-Essen weiterempfehlen!

Eure Martina

 

Print Friendly

Schoko-Senf-Butter mit Schoko-Balsam

Ihr kennt ja bestimmt schon meine verschiedenen Senf-Butter Rezepte?

wie Rosen-Senf-Butter, Chili-Senf Butter,

Bärlauch-Senf-Butter oder Mango-Senf Butter.

Heute habe ich aus unserem neuen Schokoladen Programm

eine Schoko-Senf Butter zusammengerrührt.

 

Ihr braucht dazu:

125 g weiche Butter

60 g Schoko-Senf

3 Teel. Schoko-Balsam

1-2 Prisen Schoko-Salz

und eine ganz kleine Prise Schoko-Zucker

die Butter in einer kleinen Schüssel weich werden lassen, anschließend den Schoko-Senf, das Schoko-Salz und den Schoko-Balsam dazugeben, alles solange miteinader verrühren bis es eine schöne homogene Masse ergibt.

Diese Masse in ein passendes Gefäß (Eiswürfelbehälter, kleine Schüsselchen usw.) geben und im Kühlschrank kalt stellen.

 

 

Wenn die Schokoladen-Senf-Butter streichfähig ist, kannst du sie einfach aufs Brot (wie ganz normale Butter) schmieren, geschnitten Schnittlauch drauf und genießen, oder du gibst ein Stück auf´s Steak, auf´s Fischfilet (alternativ zu Kräuterbutter) oder über die Gemüsepfanne.

 

Und nicht vergessen:
Wenn Euch meine Rezepte ansprechen und Eure Freunde,
Bekannten oder Kollegen auch davon profitieren könnten.
Ich freue mich wenn Sie meinen Blog Rosen-Delikat-Essen weiterempfehlen!

Eure Martina

 

Print Friendly

Schokoladen-Kuchen mit Schoko-Balsam und Kirschen

Wir lieben Schokoladen-Kuchen,

doch die Zubereitung dauert meistens etwas länger.

Heute stelle ich euch eine schnelle Variante vor,

die mit Backzeit gerade mal 30 – 40 Minuten dauert.

 

Der Sonntagskuchen ist gerettet.

Zutaten:

200 g Butter

15o g Zucker

20 g Schokoladen-Zucker

375 g Mehl ( 1/2 Menge Vollkorn + 1/2 Menge Typ 550)

50 g Kakaopulver

1 Prise Schokoladen-Salz

1 Msp. Zimt

5 Eier

1-2 Teel Schokoladen-Balsam

1 Glas Sauerkirschen

250 g Quark 40%

30 g Kartoffelstärke

1 Päck. Backpulver

1/4 Liter Saft von den Kirschen

Einfach alle Zutaten (bis auf die Kirschen) zusammen mischen

bzw. verrühren, die Kirschen unterheben und den Teig

auf ein Backblech geben und im Backofen ca 20-30 Min backen.

 

Nach dem abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Wenn der Kuchen sehr locker werden soll,

einfach die Eier trennen und das Eiweiß steifschlagen

und unter die Masse heben.

Das dauert aber dann etwas länger.

 

Und nicht vergessen:
Wenn Euch meine Rezepte ansprechen und Eure Freunde,
Bekannten oder Kollegen auch davon profitieren könnten.
Ich freue mich wenn Sie meinen Blog Rosen-Delikat-Essen weiterempfehlen!

Eure Martina

Print Friendly

Schokolade zum Kochen!

Schokolade kann man auch zum Kochen verwenden,

nicht nur als Schoko-Eier, Schoko-Tafeln, Herzen oder Kugeln usw.!

Wie wir alle wissen, setzt Schokolade ja bekanntlich Glücksgefühle frei.

 Serotonin, das Glückshormon, ist dafür zuständig.

Deßhalb haben wir, für alle Schokoladenliebhaber,

neue Produkte entwickelt die keine Wünsche offen lassen.

 

Probiert es einfach aus, Ihr werdet begeistert sein.

 Damit Ihr euch schon mal einstimmen könnt,

habe ich für euch ein Schokoladen-Geschenk-Set  zum

Einführungsangebot gültig vom 14.03. – 17.04. 2017

vorbereitet.

 

In diesem Set ist folgendes enhalten:

je 1 mal

Premium-Balsam-Schokolade-Essigzubereitung

Schoko-Balsam ist mit einer leichten Fruchtsäure und der abgerundeten Kakaonote vielseitig einsetzbar und macht Soßen und Salate zu einem Erlebnis. Ganz hervorragend zum Kochen für alle dunklen Soßen, Wild, Linseneintopf, Blaukraut, Bolognese-Soße, Lamm, Fisch usw.

Schokoladen-Sirup

Schokoladen-Sirup zum Dessert, über´s Eis

oder einfach in Naturjoghurt und Quark.

Auch zur Eisherstellung bestens geeignet.

Schokolden-Senf

Der aussergewöhnliche Schoko-Senf ist die ideale Ergänzung für die verschiedensten Gerichte. Er passt hervorragend zu Wildgerichten, Rouladen, Blaukraut, Grillspezialitäten, Sauerbraten, in Dipp und Frischkäse und auch zum würzen von Soßen und Salatdressings.

Schokoladen-Zucker

Schoko-Zucker für die raffinierte Küche. Verfeinert Gebäck, Kuchen, Kompott, Obstsalat, Crepes, auf frischen Erdbeeren ein unvergessenens Erlebnis.

Schokoladen-Salz

Dieses feine Gewürzsalz bereichert jede Speise mit einem Hauch Schokoladengeschmack.

Es passt super zum Fisch, Wild, dunkles Fleisch, Schmorgerichten

und zu vollreifen Früchten.

 

Selbstverständlich bekommt Ihr alle Produkte auch einzeln.

Und nicht vergessen:

Wenn Sie eine Freundin, Bekannte oder Kollegin haben, die sich für meine Tipps interessiert:

Bitte weitersagen!

Eure Martina

 

Print Friendly

Hoki- die Kürbissuppe

Hoki war der jüngste Spross von König Kürbis. Da er immer viele Flausen im Kopf hatte, begab es sich, als Hoki sich wieder einmal verstecken wollte, daß er das Übergewicht bekam und schwupps im Suppentopf verschwand. Der Küchenchef bemerkte es nicht und so wurde aus Hoki – die Kürbissuppe.

 

Zutaten:

1 kleinen Hokkaidokürbis

1-2 Teel. Gemüsebrühe

1/2 – 1 Liter Wasser

100 – 200 ml Sahne

1 Scheibe Ingwer

Duftrosen-Salz

Chili-Pfeffer

1-2 Teel. Mango-Balsam

1 Teel. Mango-Senf

Kürbiskernöl

Den Hokkaidokürbis waschen (braucht nicht geschält zu werden), entkernen, kleinschneiden und in Wasser mit Gemüsebrühe und der Ingwerscheibe solange köcheln lassen bis er weich ist, pürrieren, mit Duftrosen-Salz, Chili-Pfeffer würzen, mit Sahne, Mango-Senf und Mango-Balsam abschmecken, anrichten, mit Kürbiskernöl und Sahne verzieren und Hoki-die Kürbissuppe einfach geniesen.

Eure Martina

Print Friendly

Das allerbeste Rezept !!!!!

 

Heute möchte ich mit euch mein Lieblingsrezept teilen.

Es ist einfach, leicht, bekömmlich,

ohne großen Aufwand zum Nachmachen

und mit etwas Phantasie hübsch anzurichten.

 

 

Jetzt ganz wichtig:

 

Die Einnahme:

Mindestens Drei mal täglich eine riesengroße Portion

und das Ganze 365 Tage im Jahr.

Nebenwirkungen:

Das schönste Leben das man sich vorstellen kann.

Eure Martina

Print Friendly

Mein neuer Poncho ist fertig

und den Praxistest hat er hervorragend bestanden. Er ist so unglaublich weich und warm, daß man ihn am liebsten gar nicht mehr ausziehen möchte.

Auf alle Fälle werde ich mit dieser Wolle noch einige andere Projekte in Angriff nehmen. Es ist mit Sicherheit nicht das letzte Teil das ich mit dieser Wolle stricken werde.

Mein Fazit:

Diese Drops Air Wolle kann ich nur jedem ans Herz legen der gerne strickt oder häkelt.

Ich bin total begeistert.

Eure Martina

Print Friendly

Thunfisch-Spaghetti mit Ingwer-Balsam

tunfisch-spaghetti-1

Zutaten:

500 g Spaghetti

1 Dose Thunfisch

1 Zwiebel

Tomatensoße (am besten hausgemacht)

3 Teel. Pesto Tzatziki

Zitronen-Salz

Zitronen-Pfeffer

1 Teel. Zitronen-Senf

1-2 Teel. Ingwer-Balsam

 

tunfisch-spaghetti-3

Zubereitung:

Spaghetti nach Packungangabe al dente kochen.

Zwiebel klein schneiden, in Öl anbraten, Thunfisch und Tomatensoße dazugeben und alles kurz köcheln lassen. Mit Zitronen-Salz und  Zitronen-Pfeffer  würzen, 1 Teel. Zitronen-Senf  und 3 Teel. Pesto-Tzatziki in die Soße rühren, mit 1-2 Teel. Ingwer-Balsam abschmecken.

tunfisch-spaghetti-2

Die Spaghetti in eine Schale geben, Thunfischsoße darüber geben und servieren.

Guten Appetitt

Eure Martina

Print Friendly

Mein neuer Poncho

Eigentlich wollte ich mir schon länger einen Poncho stricken, doch auf meinen Nadeln ist immer etwas anderes gelandet, sodaß ich das Thema Poncho immer wieder hinausgeschoben habe, bis ich die DROPS Air entdeckt habe.

Also habe ich mein „Geburtstags-Geld“ in Wolle eingetauscht und ganz gespannt auf das Paket gewartet. Als es endlich (die Zeit ist immer zu lang) ankam, mußte ich es natürlich sofort auspacken und meine Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen.

In der Beschreibung steht:

„DROPS Air ist – ein sehr luftiges Garn. Es ist sehr hautfreundlich und damit gut geeignet für Accessoires aller Art sowie für Tücher, Pullover und Jacken. Struktur- und Zopfmuster kommen besonders gut zur Geltung. Kleidungsstücke aus DROPS Air kratzen überhaupt nicht, sodass jeder sie tragen kann.“

air-1

Es ist noch weicher und kuscheliger als es in der Beschreibung angegeben wird, einfach zum reinsetzen. Sehr fluffig, leicht und ganz besonders angenehm zum anfassen und natürlich auch zum stricken. Jedem dem ich die Wolle gezeigt habe ist genauso begeistert wie ich.

Nadeln raus und gleich eine Maschenprobe, mit 5.0 Nadeln wie angegeben, angeschlagen, nach ein paar Zentimeter habe ich zum Vergleich 6.0 er Nadeln genommen und für mich festgestellt, daß mir das Maschenbild mit den dickeren Nadeln besser gefällt.

Und daraus wird nun mein Poncho gestrickt.

air-2

Der erste Teil ist bereits fertig, jetzt kommt der zweite Teil dran.

Es werden einfach 2 gleichgroße Rechtecke gestrickt, an der einen Seite habe ich, wie auf dem Foto zusehen ist, einen Zopf eingfügt.

Beim zweiten Teil wird der Zopf auf der anderen Seite wie beim ersten Teil gestrickt, und das Bündchen wird erst zum Schluß oben angestrickt.

So jetzt widme ich mich wieder meinem zweiten Teil, damit mein Poncho fertig wird, bevor der Winter vorbei ist.

Eure Martina

Print Friendly

Sanddorn „Zitrone des Nordens“

In der kalten Jahreszeit braucht unser Körper besonders viel Vitamin C. Es unterstützt den Organismus bei der Abwehr von Krankheitserregern.

Einer der besten Lieferanten für den wertvollen Stoff ist Sanddorn. Der Vitamin-C-Gehalt dieser orangen Beeren übertrifft den von Zitronen und Orangen um das Drei- bis Siebenfache.

sanddorn-1

Sanddorn wird nicht umsonst als die Zitrone des Nordens bezeichnet. Denn das ist gespeicherte Sonnenenergie, die uns dabei unterstützt, in den kalten Wintermonaten gesund zu bleiben.

Am besten fängt man schon beim Frühstück mit unserem Sanddorn-Fruchtaufstrich an, ob in´s Müsli oder einfach auf´s Brötchen.

Sanddorn-Sirup im heißen oder kalten Wasser und Tee versorgt den Körper mit dem wertvollen Vitamin-C den ganzen Tag.

Salate und Soßen verfeinert unser Sanddorn-Balsam ganz besonders, einfach 1-2 Teel in´s Dressing oder in die Soße geben umrühren und genießen.

Eure Martina

Print Friendly

Senf – Löffel für Löffel Raffinesse

Der Sommer ist vorbei, jetzt werden die Töpfe und Pfannen wieder aus der Versenkung geholt und es wird mehr selbst gekocht, doch zu einem guten Essen gehört auch immer ein guter Senf. (Sozusagen man gibt seinen Senf dazu)

Da Senf ein Allrounder ist, peppt er Alltagsgerichte schnell auf, es lohnt sich daher mehr als nur eine Sorte Senf in der Küche zu haben.

Mit Senf zu experimentieren ist sehr spannend, welche Senf-Sorte in welchem Gericht besonders gut zur Geltung kommt.

 Kartoffeln und Senf harmonieren perfekt zusammen.

Eine Kartoffelsuppe oder Püree mit Chili-Ingwer-Senf schmeckt würziger, mit Zitronen-Senf  frischer und mit Mango-Senf exotischer.

Gulasch & Co kriegen durch süßen Weißwurst-Senf einen ganz neuen Geschmack.

Sandwiches statt mit Butter mit Feigen-Senf bestreichen, Käse drauf, einfach lecker.

Das Salat-Dressing macht Mango-Senf besonders cremig und pikant.

Steaks werden noch köstlicher, wenn man sie nach dem Braten mit Honig-Senf bestreicht und dann noch kurz überbackt.

Bärlauch-Senf verleiht Rinderrouladen eine besonders feine Würze und Rosenblüten-Senf wertet, genauso wie der Rosenblüten-Balsam, jedes Gericht auf.

Probiert es einfach aus und experimentiert auch mal ein bisschen mit verschiedenen Senf-Sorten. Es lohnt sich.

Eure Martina

Print Friendly

Wir feiern Geburtstag

Heute genau vor 7 Jahre am

26.08.2009 durfte unser

Rosenblüten-Balsam-Essig

das Licht der Welt erblicken.

 

Rosenblüten-Balsam

Er trägt den Namen

„der Aussergewöhnlichste“

und das mit Zurecht,

denn es immer ein Erlebniss ihn pur zu probieren.

Auf der Auer-Dult erzähle ich immer wieder

die gleiche Geschichte:

Ich als Hersteller dieses wunderbaren Balsam-Essig´s weiß was alles drin ist, wie der Rosenblüten-Balsam-Essig schmeckt, was er bewirkt und dann stehe ich in meiner kleinen privaten Küche, bereite unser Abendessen zu, wenn es fertig ist befinde ich es für gut, gebe zu Schluß noch meinen Rosenblüten-Balsam dazu und bin dann doch immer wieder selbst überrascht wie so 2 kleine Teelöffelchen von dem Rosenblüten-Balsam ein gutes Essen noch besser machen können.

Eure Martina

Print Friendly

Blätterteig-Schiffchen mit Senfcreme

Sie sind schnell gemacht, lassen sich gut vorbereiten und sind warm wie kalt hervorragend.

Für die Schiffchen braucht man:

Blätterteig-Schiffchen

1 Lauchzwiebel

1 Karotte

1 rote Paprika

ca. 100 g Wirsing

1 Zehe Knoblauch

Rauch-Pfeffer

Duftrosen-Salz-Spezial

Ingwer, Kurkuma, Rosenpaprika

125 g Quark oder Schmand

1/2 Teel. Mango-Senf

1/2 Teel. Weißwurstsenf

1/2 Teel. Zitronen-Senf

1 Rolle Blätterteig

Bergkäse gerieben

Zubereitung:

Lauchzwiebel, Karotte, Paprika, Knoblauch und Wirsing klein schneiden und in einer Pfanne mit Butterschmalz kurz braten, würzen und beiseite stellen.

Den Quark in eine Schüssel geben und mit Rauch-Pfeffer, Duftrosen-Salz, Ingwer, Kurkuma und Paprika würzen, dann Mango-Senf, Weißwurstsenf und Zitronen-Senf einrühren.

Den Backofen bei 180 Grad vorheitzen.

Den Blätterteig auf einer Arbeitsplatte ausrollen und kreuzweise in 4 gleich große Rechtecke schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Längsstreifen 1 cm breit einschlagen.

Die gewürzte Senfcreme auf die Blätterteigplatten streichen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei lassen, das Gemüse drauf verteilen und mit geriebenen Bergkäse bestreuen.

Die Ecken der kurzen Seiten nach oben falten, sodass Schiffchen entstehen. Die Seiten fest zusammendrücken und mit einem Zahnstocher fixieren. Die Schiffchen im vorgeheizten Backofen etwa 35-40 Min. backen.

Bei uns hat es einen gemischten Salat dazugegeben.

Ich finde diese Schiffchen eine gelungene Abwechslung.

Blätterteig-Schiffchen

Eure Martina

Print Friendly

Mein Salatdressing

Auf der Auer-Dult bin ich immer wieder gefragt worden wie ich meine Salatsoße mache.

Hier mein Rezept für euch.

Ich nehme folgende Zutaten:

Kräuter-Garten-Pfeffer

Duftrosensalz-Spezial

1 Teel. Mango-Senf

1-2 Teel. Mango-Balsam

1-2 Teel. Rosen-Marille-Balsam

etwas Wasser

Kürbiskernöl

Ich habe meinen Kräuter-Garten-Pfeffer in eine Pfeffermühle umgefüllt, denn mit der Pfeffermühle kann ich besser dosieren.

Meine Zubereitung für 2 Personen:

Ich reibe etwas Kräuter-Garten-Pfeffer in die Schüssel, gebe 1 Schäufelchen Duftrosensalz-Spezial dazu und mische das ganze mit Mango-Senf. Dann kommt mein Mango und Rose-Marille-Balsam dazu, wieder verrühren, das ganze mit etwas Wasser auffüllen.

Bei mir kommen zuerst Tomaten, Gurken und Salat in die Schüssel und kurz vor dem servieren gebe ich das Kürbiskernöl über den Salat, dann mische ich alles.

Wenn wir den Salat gegessen haben bekommt mein Mann immer die Salatsoße zu trinken.

So lieben wir unseren Salat, vielleicht habe ich euch damit auch ein bisschen anstecken können es so auszuprobieren.

Eure Martina

Print Friendly

Wald-Himbeer-Balsam-Essigzubereitung

Unsere Balsam-Essigzubereitungen erfreuen sich

immer größerer Beliebtheit.

Jetzt haben wir eine Neue zusätzliche Produktschiene entwickelt.

Balsam-Essigzubereitungen die nur mit Traubenmost

und NICHT mit Zucker gesüßt sind.

Das hat den Vorteil, für alle die auf konventionellen weißen Zucker verzichten wollen oder müssen, daß sie jetzt auch unsere leckeren Balsam-Essige probieren können.

Selbstverständlich haben wir bei unseren Neuen Balsam-Essigzubereitungen auch wieder auf Farb-, Aromastoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel verzichtet.

 

Eine unserer neuesten Kreationen ist

Balsam-Exclusiv mit Wald-Himbeeren.

Himbeeren riechen und schmecken ausgezeichnet (ich liebe sie), doch Wald-Himbeeren übertreffen den Geruch und Geschmack noch um vieles.

Beim Anrühren des Wald-Himbeer-Essig´s duftet meine ganze Küche nach Wald-Himbeeren, das Ganze muß ein paar Tage ruhen, und kann dann abgefüllt werden.

Wenn ich den Deckel öffne und kurz umrühre, kommt mir ein Duft entgegen der unbeschreiblich ist.

Am liebsten möchte man sich sofort reinzusetzen und drin baden.

Ein herrlicher Aperitif.

Wald-Himbeer-exclusiv

Ihr könnt den Wald-Himbeer-Essig selbstverständlich nur für euren Salat verwenden, doch auch zum Abrunden von Soßen ein absoluter Genuß, einfach 1-2 Teel in die fertige Soße geben ümrühren und servieren.

Probiert es einfach selber aus.

Eure Martina

Print Friendly

Schmorgurken & Seehecht
mit Rosen-Balsam

Wenn es so heiß ist, habe ich keine große Lust lange in der Küche zu stehen und großartig viel zu kochen.

Da muß es schnell gehen und trotzdem gut schmecken. Schmorgurken sind da ein tolles Sommergemüse das im Nu gar ist.

Schmorgurken-1

Zutaten:

500 – 600 g Salatgurken

1 Zwiebel

1-2 Teel Butterschmalz

1/2 Bund Dill

2 Seehecht Filet

1 Teel. Gemüsebrühe

1/4 Liter Wasser

100 – 150 g Sahne

1 Teel. Zitronen-Senf

Zitronen-Pfeffer

Zitronen-Salz

1 Teel. Rosen-Balsam

Zubereitung:

Gurken der Länge nach halbieren (evtl. Kerne entfernern) und in dickere Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin andünsten, Gurken kurz mitdünsten. Gemüsebrühe in Wasser auflösen, aufgießen und kurz aufkochen lassen. Seehecht-Filet in Würfel schneiden, zu den Gurken geben. Das ganze mit Zitronen-Salz und Zitronen-Pfeffer würzen.

Dill waschen und klein schneiden.

Die Sahne und Zitronen-Senf einrühren und abschmecken.

Dill unterheben und mit Rosen-Balsam abschmecken.

Die Soße eventuell mit Soßenbinder eindicken.

Schmorgurken-2

Bei uns hat es ein paar Kartöffelchen dazu gegeben.

Eure Martina

Print Friendly

Selbstgemachte Gemüsebrühe!

Vor längerer Zeit habe ich mich entschlossen soweit wie möglich auf die verschiedensten Zusatzstoffe (Aroma-, Farbstoffe, Konservierungsmittel und Palmöl usw.) zu verzichten.

Daraus entstand auch, daß ich meine Gemüsebrühe  selber mixe.

Seit dieser Zeit kaufe ich kein Gemüsebrühenpulver mehr.

Meine ersten Versuche habe ich immer im Backofen getrocknet, sodaß ich ein Pulver hatte. Doch dann habe ich eine andere Variante ausprobiert bei der ich mir den Trocknungsvorgang sparen kann und das funktioniert hervorragend.

Hier mein Rezept:

80 g Fenchel

125 g Lauch

125 g Sellerie

2 kleine Zwiebel

300 g Karotten

100 g Petersilienwurzel

5 g Liebstöckel

30 g Petersilie

3 Tomaten

7 0 g Selleriekraut

1/2 Teel Oregano,

1/2 Teel. Thymian,

1 Prise Pfefferminze,

1/2 Teel. Zitronenmelisse,

2 Pepperoni

1 Prise Kurcuma

Kümmel nach Geschmack

Ingwer nach Geschmack

 3-4 Zehen Knoblauch

Alle Zutaten in einer Küchenmaschine fein reiben und gründlich mischen, dann den Gemüsebrei (ca. 400 g)

mit  ca. 50ml Öl und 10g Duftrosen-Salz mischen.

In saubere Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Ich nehme auf 1/2 Liter Flüssigkeit ca. 1 Teel. Gemüsebrühe.

 

Und nicht vergessen:
Wenn Euch meine Rezepte ansprechen und Eure Freunde,
Bekannten oder Kollegen auch davon profitieren könnten.
Ich freue mich wenn Sie meinen Blog Rosen-Delikat-Essen weiterempfehlen!

Eure Martina

Print Friendly

Erdbeerlinchen für mein Schaufenster

Auf der Suche nach neuen Ideen für meine Erdbeerdekoration bin ich über Lalylala gestolpert und habe mich sofort in Erna & Bert verliebt.

Normalerweise stricke ich ja viel viel lieber, doch hier konnte ich einfach nicht wiederstehen.

Also gleich mal die passende Häkelnadel und Wolle rausgesucht, die Anleitung ausgedruckt und angefangen zu häkeln. Es hat sooooo viel Spass gemacht, daß ich in 14 Tagen mit meiner Erdbeerline fertig war.

 

Und so sieht mein Erdbeerlinchen aus:

Erdbeerlienchen-1einfach zum knuddeln.

Und hier hat sie eine neue Heimat gefunden.

Erdbeer-Fenster-04

mitten im Erdbeerreich,

umgeben von lauter Köstlichkeiten.

Erdbeer-Fenster-05

hier kann man sich richtig wohlfühlen

Erdbeer-Fenster-03

Durch die Schaufenster-Scheibe zu fotografieren ist leider nicht ganz so einfach, ich hoffe allerdings daß man es doch einigermaßen erkennen kann.

Eure Martina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly