Mein neuer Poncho

Eigentlich wollte ich mir schon länger einen Poncho stricken, doch auf meinen Nadeln ist immer etwas anderes gelandet, sodaß ich das Thema Poncho immer wieder hinausgeschoben habe, bis ich die DROPS Air entdeckt habe.

Also habe ich mein „Geburtstags-Geld“ in Wolle eingetauscht und ganz gespannt auf das Paket gewartet. Als es endlich (die Zeit ist immer zu lang) ankam, mußte ich es natürlich sofort auspacken und meine Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen.

In der Beschreibung steht:

„DROPS Air ist – ein sehr luftiges Garn. Es ist sehr hautfreundlich und damit gut geeignet für Accessoires aller Art sowie für Tücher, Pullover und Jacken. Struktur- und Zopfmuster kommen besonders gut zur Geltung. Kleidungsstücke aus DROPS Air kratzen überhaupt nicht, sodass jeder sie tragen kann.“

air-1

Es ist noch weicher und kuscheliger als es in der Beschreibung angegeben wird, einfach zum reinsetzen. Sehr fluffig, leicht und ganz besonders angenehm zum anfassen und natürlich auch zum stricken. Jedem dem ich die Wolle gezeigt habe ist genauso begeistert wie ich.

Nadeln raus und gleich eine Maschenprobe, mit 5.0 Nadeln wie angegeben, angeschlagen, nach ein paar Zentimeter habe ich zum Vergleich 6.0 er Nadeln genommen und für mich festgestellt, daß mir das Maschenbild mit den dickeren Nadeln besser gefällt.

Und daraus wird nun mein Poncho gestrickt.

air-2

Der erste Teil ist bereits fertig, jetzt kommt der zweite Teil dran.

Es werden einfach 2 gleichgroße Rechtecke gestrickt, an der einen Seite habe ich, wie auf dem Foto zusehen ist, einen Zopf eingfügt.

Beim zweiten Teil wird der Zopf auf der anderen Seite wie beim ersten Teil gestrickt, und das Bündchen wird erst zum Schluß oben angestrickt.

So jetzt widme ich mich wieder meinem zweiten Teil, damit mein Poncho fertig wird, bevor der Winter vorbei ist.

Eure Martina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly

2 thoughts on “Mein neuer Poncho

  1. Welch wunderschöner Poncho, liebe Martina!
    Verrätst du mir, wie viel Wolle du gebraucht hast? Und hast du vielleicht auch ein Strickmuster für mich (grobe Beschreibung reicht aus)? Das wäre toll!
    VG, Marion

    • Hallo Marion, es freut mich sehr, daß dir mein Poncho so gut gefällt.
      Ich habe für den Poncho 6 Knäuel gebraucht.
      Das Strickmuster ist ganz einfach: alle Maschen glatt rechts und an einer Seite einfach einen Zopf stricken, in der Breite die dir gefällt.
      Mein Zopf besteht aus 12 Maschen, dann einfach 2 gleichgroße Rechtecke stricken und zusammennähen.
      Ich hoffe daß ich dir weiterhelfen konnte.
      LG, Martina

Schreibe einen Kommentar