Tag-Archiv | Chili-Senf

Vegetarische Bolognese aus Gemüse

In einer klassischen Bolognese befindet sich Hackfleisch,

doch es muss nicht immer Fleisch sein,

denn es gibt hervorragende Alternativen.

Ich habe mal die Variante nur mit Gemüse ausprobiert.

Diese Kombination kann ich dringenst empfehlen,

denn das Ergebniss schmeckt sensationell großartig.

Und das Bemerkenswerte daran ist, daß man das Fleisch gar nicht vermisst.

Der delikate Geschmack hat mich sehr verblüfft.

 Das darfst du auf keinen Fall verpassen!

 

Weiterlesen

Die herausragendste Power-Suppe für die Fastenzeit

Fastenzeit bedeutet Verzicht.

In unserem letzten Gespräch mit Frau Rosenfräulein ging es genau um dieses Thema.

Natürlich habe ich nach ein paar Tipps gefragt,

worauf es in der Fastenzeit ganz besonders ankommt.

Das Wichtigste in der Fastenzeit ist, daß man eine gute Eiweißquelle braucht, und

Linsen sind genau das Richtige, denn sie sind leichter verdaulich als Erbsen oder Bohnen.

Durch ihren hohen Eiweißanteil von 25 bis 30 % in der Trockenmasse

sind Linsen ein wertvolles Nahrungsmittel,

das auch in der vegetarischer Ernährung einen großen Stellenwert einnimmt.

Bemerkenswert ist auch der hohe Gehalt an Zink,

welches eine zentrale Rolle im Stoffwechsel spielt.

 

Weiterlesen

Eier in Senfsosse mit Zitronen-Balsam

Eier in Senfsoße habe ich als Kind schon immer gerne gegessen,

doch dieses Rezept hat es bei uns schon lange nicht mehr gegeben.

Eine Kundin von mir hat es in ihrem Geschäft als Mittagsmenü angeboten,

daraus entstand die Idee, das könnte ich auch mal wieder machen.

Es ist ein Rezept, das schnell gekocht ist,

hervorragend schmeckt, und mit violetten Kartoffeln zu einem Hingucker wird.

Denn das Auge isst ja bekanntlich mit.

 

Weiterlesen

Senf – Löffel für Löffel Raffinesse

Der Sommer ist vorbei, jetzt werden die Töpfe und Pfannen wieder

aus der Versenkung geholt und es wird mehr selbst gekocht,

doch zu einem guten Essen gehört auch immer ein guter Senf.

(Sozusagen man gibt seinen Senf dazu)

Da Senf ein Allrounder ist, peppt er Alltagsgerichte schnell auf,

es lohnt sich daher mehr als nur eine Sorte Senf in der Küche zu haben.

Mit Senf zu experimentieren ist sehr spannend, welche Senf-Sorte

in welchem Gericht besonders gut zur Geltung kommt.

 Kartoffeln und Senf harmonieren perfekt zusammen.

Eine Kartoffelsuppe oder Püree mit Chili-Ingwer-Senf schmeckt würziger,

mit Zitronen-Senf  frischer und mit Mango-Senf exotischer.

Gulasch & Co kriegen durch süßen Weißwurst-Senf einen ganz neuen Geschmack.

Sandwiches statt mit Butter mit Feigen-Senf bestreichen, Käse drauf, einfach lecker.

Das Salat-Dressing macht Mango-Senf besonders cremig und pikant.

Steaks werden noch köstlicher, wenn man sie nach dem Braten

mit Honig-Senf bestreicht und dann noch kurz überbackt.

Bärlauch-Senf verleiht Rinderrouladen eine besonders feine Würze

und Rosenblüten-Senf wertet, genauso wie der Rosenblüten-Balsam, jedes Gericht auf.

Probiert es einfach aus und experimentiert auch mal

ein bisschen mit verschiedenen Senf-Sorten.

Es lohnt sich.

Eure Martina