Tag-Archiv | Tomaten

Spitzkohlcurry mit Rosen-Balsam

Spitz und knackig

Wir lieben ja die deftige bayrische Küche,

und dazu gehören auch die verschiedensten Kohlsorten

wie Weißkraut, Blaukraut, Wirsing usw.

Natürlich auch der Spitzkohl, der seinen Namen der spitz zulaufenden Form verdankt.

Sein Geschmack ist viel milder und feiner als der seiner Verwandten,

und der Vitamingehalt ist einfach spitze.

Ganz nebenbei ist er auch noch kalorienarm und das macht ihn

zum attraktiven Gemüse in der schnellen Küche.

 

Weiterlesen

Kalb-Tafelspitz in Tomatensoße
mit Schokoladen-Balsam

Für manche Dinge muß man einfach etwas mehr Zeit einplanen,

wie zum Beispiel für einen super tollen Sonntagsbraten.

Doch die Mühe lohnt sich wirklich,

denn durch das Kochen mit Niedrig-Temperatur

muß man zwar mehr Zeit einplanen,

doch das Ergebnis ist dafür um so besser.

Das Fleisch wird sooooo weich

daß man es mit der Zunge zerdrücken kann.

 

 

Weiterlesen

Mein Salatdressing

Auf der Auer-Dult bin ich immer wieder gefragt worden

wie ich meine Salatsoße mache.

 

Hier mein Rezept für euch.

Ich nehme folgende Zutaten:

Kräuter-Garten-Pfeffer

Duftrosensalz-Spezial

1 Teel. Mango-Senf

1-2 Teel. Mango-Balsam

1-2 Teel. Rosen-Marille-Balsam

etwas Wasser

Kürbiskernöl

Ich habe meinen Kräuter-Garten-Pfeffer in eine Pfeffermühle umgefüllt,

denn mit der Pfeffermühle kann ich besser dosieren.

Meine Zubereitung für 2 Personen:

Ich reibe etwas Kräuter-Garten-Pfeffer in die Schüssel,

gebe 1 Schäufelchen Duftrosensalz-Spezial dazu und mische das ganze mit Mango-Senf.

Dann kommt mein Mango-Balsam und Rose-Marille-Balsam dazu,

wieder verrühren, das ganze mit etwas Wasser auffüllen.

Bei mir kommen zuerst Tomaten, Gurken und Salat in die Schüssel

und kurz vor dem servieren gebe ich das Kürbiskernöl über den Salat,

dann mische ich alles.

Wenn wir den Salat gegessen haben bekommt mein Mann immer die Salatsoße zu trinken.

So lieben wir unseren Salat, vielleicht habe ich euch

damit auch ein bisschen anstecken können es so auszuprobieren.

Eure Martina

Selbstgemachte Gemüsebrühe!

Vor längerer Zeit habe ich mich entschlossen soweit wie möglich

auf die verschiedensten Zusatzstoffe

(Aroma-, Farbstoffe, Konservierungsmittel und Palmöl usw.)

zu verzichten.

Daraus entstand auch, daß ich meine Gemüsebrühe  selber mixe.

Seit dieser Zeit kaufe ich kein Gemüsebrühenpulver mehr.

Meine ersten Versuche habe ich immer im Backofen getrocknet,

sodaß ich ein Pulver hatte.

Doch dann habe ich eine andere Variante ausprobiert bei der ich

mir den Trocknungsvorgang sparen kann und das funktioniert hervorragend.

 

Weiterlesen

Schinken-in-Blätterteig mit Honig-Senf !

Zutaten:

250 – 500 g gekochten Schinken / Kassler

2-4 Teel. Honig-Senf

Blätterteig

1 Eigelb

verschiedene Gemüsesorten (was gerade vorrätig ist)

selbstgemachte Tomatensoße

Rosenblüten-Salz

Rosenblüten-Pfeffer

Feigen-Balsam

 Saure Sahne

 

Weiterlesen

Überbackener Fenchel mit Feigen-Balsam.

Fenchel ist für mich ein tolles Gemüse,

ob als Salat oder wie hier als überbackenes Hauptgericht.

 

Weiterlesen

Gefüllter Ofen-Kürbis
mit Mango-Balsam

Überall sieht man die verschiedensten Kürbisse

und die leuchtenden Farben stechen einem ins Auge.

Ich liebe Kürbis in fast allen Variationen und freue mich jedes Jahr auf die Kürbiszeit.

 

 

Weiterlesen

Bunte Meeresfrüchte-Pfanne
mit Rosen-Balsam

Meeresfrüchte sind eine willkommene Abwechslung

auf dem Tisch und wenn es mal wieder etwas schneller gehen soll,

dann mache ich gerne dieses Rezept.

 

Weiterlesen

Überbackener Gemüseauflauf im Wellenmuster

Zutaten:

4 mittlere Kartoffeln

2 Paprikaschoten

1/2 Gurke

4 Tomaten

 

Weiterlesen

Auflauf mit Zucchini und Feigen-Balsam

 Ich liebe Aufläufe!

Denn sie sind schnell gemacht,

schmecken hervorragend

und auch wenn man gerade nicht alle Zutaten im Haus hat,

oder einige davon nicht mag, (die das Rezept vorsieht)

kann man einzelne Zutaten gegen andere austauschen.

Das Ergebnis ist auf alle Fälle fantastisch.

 

Weiterlesen