Archiv | Februar 2020

Neu entdeckt: Möhren-Eiweiß-Brot

Hast du auch schon mal ein Eiweiß-Brot ausprobiert?

Vor kurzem habe ich mein erstes Eiweiß-Brot selber gebacken,

weil ich einfach wissen wollte wie das eigentlich schmeckt.

Nachdem es bei uns gut angekommen ist hat es das Rezept auch auf meinen Blog geschafft.

Zutaten:⁠

2 Möhren⁠

250 g Quark⁠

4 Eier⁠

150 g gem. Mandeln⁠

150 g Leinsamen⁠

2 EL Buchweizenmehl⁠

4 EL Haferflocken⁠

1 1/2 Päckchen Backpulver⁠

2 EL Granatapfel-Balsam

4 EL Sonnenblumenkerne⁠

1/2 TL Brotgewürz⁠

1 TL Duftrosen-Salz⁠

Zubereitung:⁠

Den Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen.

Die Backform mit Backpapier auslegen.⁠

Die Karotten putzen, schälen und fein reiben.⁠ ⁠

Den Quark mit den Eiern in einer Schüssel verrühren,⁠ Mandeln,

Leinsamen, Buchweizenmehl, Haferflocken, Backpulver,

Sonnenblumenkerne und Karottenraspel unter die Quarkmasse rühren.⁠ ⁠

Den Brotteig mit Brotgewürz, Duftrosen-Salz und Granatapfel-Balsam würzen,

in die Backform geben und glatt streichen.

Das Brot im Ofen auf der mittleren Schiene 70 – 90 Minuten backen,

bis es eine schöne Kruste hat.⁠ ⁠

Dann aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen,

aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.⁠ ⁠

Mir schmeckt das Brot am besten wenn es leicht getostet ist.⁠ ⁠

Welche Erfahrung hast du gemacht?

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⁠

Eure Martina

Und nicht vergessen: 
Wenn euch meine Rezepte ansprechen und eure Freunde,

Bekannten oder Kollegen auch davon profitieren könnten,

freue ich mich wenn Du meinen Blog weiterempfiehlst!

 

Rosenkohl Risotto mit Maronen

Heute habe ich mal wieder etwas experimentiert.

Dafür habe ich den leicht bitteren Rosenkohl

mit süsslichen Maronen kombiniert und natürlich einen

passenden Balsam-Essig für das Gericht gesucht. ⁠

Meine Wahl fiel auf den Feigen-Balsam und Feigen-Senf,

denn die beiden beinhalten auch eine süsslichen Note die gut zu Maronan passen. ⁠

 

Weiterlesen

Trendgericht Food Bowls

Vor kurzem habe ich die sog.”Schalengerichte” oder auch “Bowls” entdeckt.

Ich finde es faszinierend und zugleich sehr ansprechend sein Essen so in Szene zu setzen,

und das Tolle daran ist, daß man diese Gerichte sehr gut vorbereiten und mitnehmen kann.

 

Heute gibt es eine Hokkaido Bowl⁠.⁠

Auch als Veganer und Vegetarier kannst du unsere Fruchtessige verwenden,

da unser Grundessig den wir benutzen vegan ist.⁠

Weiterlesen