Himmlische Bärlauch-Brötchen

Vor einigen Jahren habe ich ein Bärlauch-Brötchen-Rezept entdeckt,

das ich immer schon mal ausprobieren wollte.

Beim durchsehen meiner Bärlauch-Rezepte-Sammlung

habe ich dieses Rezept wiederentdeckt.⁠

Und jetzt war die Zeit gekommen es in die Tat umzusetzen.⁠

 

Vorteig⁠:

1 Pck. Trockenhefe⁠

1 große Prise Zucker

etwas Mehl⁠

lauwarmes Wasser⁠

Alles in einer Tasse anrühren und warten bis es gegangen ist.⁠

Brötchenteig:⁠

500 g Mehl,

3 EL Olivenöl

2 EL Zitronen-Balsam-Essig

und 350 ml lauwarmes Wasser miteinander verrühren,

dann das Vorteiglein dazugeben,

alles gut durchkneten und an einem warmen Ort 30 Min,

abgedeckt gehen lassen.⁠

Bärlauchöl:⁠

7 EL Olivenöl

mit 1 TL Bärlauch-Senf

und 2 Bund (ca. 100g) Bärlauch pürriern,

mit Kräutersalz und Kräuterpfeffer würzen.⁠

 

 


Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche quadratisch ausrollen

(ca.50x50cm) mit dem Bärlauchöl bestreichen

und mit 150 g geriebenen Berg-Käse bestreuen.⁠

Anschließend zusammenrollen und insgesamt in 12 Teile schneiden.

In einer eingefetteten Muffinform verteilen und zugedeckt ca. 30 Min gehen lassen. ⁠

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen⁠

Die gegangenen Brötchen mit Käse bestreuen und 30 -35 Min goldbraun backen.⁠



Wenn du auch ein Bärlauchfan bist,

musst du diese Brötchen unbedingt ausprobieren,

sie sind einfach himmlisch.⁠

Hast du auch so ein Bärlauch-Rezept das du schon immer mal ausprobieren wolltest?⁠

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Teile den Beitrag mit jemanden, der das unbedingt wissen sollte!

Eure Martina⠀⠀⠀⠀⁠

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen