Tag-Archiv | Balsam-Essige

Verfeinern mit der Schoko-Balsam-Frucht-Essigzubereitung und begeistern!

Verfeinern, was bedeutet das?

Stell dir vor, du stehst in deiner Küche,

bereitest mit viel Mühe, für deine Liebsten das Essen zu,

um dann festzustellen dass irgendetwas fehlt.

Doch was auch immer du versuchst,

es schmeckt nicht so wie du es dir vorgestellt hast.

Was kannst du tun?

Wenn mir das passiert, dann greife ich zum Schoko-Balsam,

gebe 1-2 TL davon in mein Gericht und bin immer wieder selber überrascht

wie durch diese 2 TL mein Gericht aufgewertet wird und das begeistert mich einfach.

Probier´s einfach auch einmal aus!

Eure Martina

 

Kirsch Clafoutis Rezept, der absolut schnellste, einfachste und super leckere Kuchen!

Weisst du was ein Clafoutis ist?

Es ist der einfachste  und schnellste Kuchen.

 

denn du brauchst nur einen Messbecher, einen Stabmixer, eine Backform und die Zutaten.

Weiterlesen

Spargelrisotto mit Graupen,
Garnelen und Rucola-Salat

 Die Spargelsaison geht ja leider bald zu Ende,

deshalb habe ich noch schnell einmal ein Spargelrisotto gekocht.

Um ein absolutes Geschmackserlebnis daraus entstehen zu lassen,⁠

habe ich das Risotto mit Ingwer-Balsam-Fruchtessig verfeinert.

Probier´s aus, du wirst überrascht sein!⁠

 

Weiterlesen

Überbackene Nudelnester mit Zucchini

Du brauchst eine tolle Vorspeise oder Beilage?

Probiere doch einfach einmal diese überbackenen Nudelnester aus.

Sie sind schnell gemacht und auf alle Fälle eine Augenweide.⁠

Deine Kinder werden sie lieben und Du natürlich auch. ⁠

Weiterlesen

Süsse Avocado-Schoko-Creme

Avocados habe ich bis jetzt nur als herzhaften Aufstrich gemacht.

Vor kurzem habe ich dieses Rezept entdeckt:

Süsse Avocado-Schoko-Creme⁠: das musste ich gleich ausprobieren.

Uns hat es sehr gut geschmeckt. ⁠


1 Orange⁠

1 Avocado⁠

1 EL Kakao⁠

1 Pr. Duftrosen-Salz⁠

1 EL Birkenzucker

1-2 TL Rosen-Balsam-Essig⁠

1 Eiweiß⁠

1 Vanilleschote⁠


Die Orange schälen und die Orangenfilets auslösen, Saft auffangen.

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, schälen und das Fruchtfleisch zerkleinern.

Die Avocado mit Vanillemark, Kakao, Birkenzucker, Duftrosensalz,

Rosen-Balsam-Essig und 1-2 EL Orangensaft in einem Rührbecher pürieren.

Das Eiweiß steif schlagen.

Den Eischnee unter die Avocadocreme heben und in Gläser/Schalen füllen

und 1-2 Stunden kühl stellen.⁠

Wie bevorzugst du deine Avocado?

 

 

Teile den Beitrag mit jemanden, der das unbedingt wissen sollte!

Eure Martina

 

Immunstärker-Salat
mit Orangen, Avocado und Fenchel

Es gab einmal einen Virus mit dem Namen Corona,

der jeden Tag für noch mehr Verunsicherung sorgte.

Eines Tages war er dann endlich verschwunden!⁠

Doch bis es soweit ist, kannst du dich und deinen Immunsystem

mit zusätzlichen Vitaminen stärken, deshalb habe ich

dir heute einen leckeren Salat mitgebracht.⁠

Weiterlesen

Unterstützung!

In schwierigen Zeiten wie diese brauchen so kleine

Geschäfte und Hersteller wie wir einer sind eure Unterstützung

damit wir auch weiterhin für euch ⁠

die leckeren Feinkostartikel herstellen können!⁠



Deshalb haben wir: ⁠

vom 25.04.2020 – 03.05.2020 einen Jubiläumsrabatt von 10%

auf euren Wareneinkauf in unserem Shop eingerichtet.⁠

Ausserdem schenken wir euch ab einem Wareneinkauf von 65.–€

zusätzlich auch noch die Versandkosten (gültig nur innerhalb Deutschland).⁠

Gib einfach bei deiner Bestellung den ⁠

Code: Maidult2020

ein und der Rabatt wird automatisch abgezogen.⁠


Herzlichen Dank für eure Unterstützung!⁠
⁠⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⁠
⠀⠀⠀⠀⠀Eure Martina⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⁠

Himmlische Bärlauch-Brötchen

Vor einigen Jahren habe ich ein Bärlauch-Brötchen-Rezept entdeckt,

das ich immer schon mal ausprobieren wollte.

Beim durchsehen meiner Bärlauch-Rezepte-Sammlung

habe ich dieses Rezept wiederentdeckt.⁠

Und jetzt war die Zeit gekommen es in die Tat umzusetzen.⁠

 

Vorteig⁠:

1 Pck. Trockenhefe⁠

1 große Prise Zucker

etwas Mehl⁠

lauwarmes Wasser⁠

Alles in einer Tasse anrühren und warten bis es gegangen ist.⁠

Brötchenteig:⁠

500 g Mehl,

3 EL Olivenöl

2 EL Zitronen-Balsam-Essig

und 350 ml lauwarmes Wasser miteinander verrühren,

dann das Vorteiglein dazugeben,

alles gut durchkneten und an einem warmen Ort 30 Min,

abgedeckt gehen lassen.⁠

Bärlauchöl:⁠

7 EL Olivenöl

mit 1 TL Bärlauch-Senf

und 2 Bund (ca. 100g) Bärlauch pürriern,

mit Kräutersalz und Kräuterpfeffer würzen.⁠

 

 


Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche quadratisch ausrollen

(ca.50x50cm) mit dem Bärlauchöl bestreichen

und mit 150 g geriebenen Berg-Käse bestreuen.⁠

Anschließend zusammenrollen und insgesamt in 12 Teile schneiden.

In einer eingefetteten Muffinform verteilen und zugedeckt ca. 30 Min gehen lassen. ⁠

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen⁠

Die gegangenen Brötchen mit Käse bestreuen und 30 -35 Min goldbraun backen.⁠



Wenn du auch ein Bärlauchfan bist,

musst du diese Brötchen unbedingt ausprobieren,

sie sind einfach himmlisch.⁠

Hast du auch so ein Bärlauch-Rezept das du schon immer mal ausprobieren wolltest?⁠

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀Teile den Beitrag mit jemanden, der das unbedingt wissen sollte!

Eure Martina⠀⠀⠀⠀⁠

Käsespätzle mit Bärlauch

Bald ist die Bärlauch-Saison wieder zu Ende,

deshalb habe ich noch schnell Käsespätzle mit Bärlauch gemacht. ⁠

Die Bärlauch-Spätzle habe ich mit Bärlauch-Senf gewürzt

und mit Ingwer-Balsam-Essig verfeinert.⁠

Die schmecken einfach himmlisch gut.⁠

Weiterlesen

Bärlauch-Frittata mit Frischkäsefüllung

Ich liebe Bärlauch und nutzt die Saison so gut es geht aus.

Heute habe ich euch meine Bärlauch-Rolle mit Frisch⁠käse⁠ mitgebracht.⁠

Wenn es keinen Bärlauch mehr gibt oder du ihn nicht magst,

kannst du als Alternative auch Spinat hernehmen.⁠

 

 

Weiterlesen