Fenchel-Orangen-Salat mit Minz-Sirup

Der Viktualienmarkt in München ist immer einen Besuch wert.

Frau Rosenfräulein und ich treffen uns gerne um über den Markt zu schlendern

und um uns Anregungen zu holen.

Bei unserem letzten Besuch sprangen uns an vielen Ständen

Orangen, Mandarinen, Clementinen und Fenchel in größeren Mengen ins Auge.

Im Gespräch, wie man diese Früchte kombinieren könnte,

kam uns die Idee auch noch Minze dazuzugeben, daraus entstand ein

knackiger Salat mit fruchtig-süßer Komponente.

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Lauchcreme-Suppe und Rosen-Senf-Butter

Bist du auch ein Suppenliebhaber oder ein Suppenkaspar?

Ich liebe die verschiedensten Suppen und kann oft gar nicht genug davon bekommen,

denn sie bereichern meinen Speiseplan, passen zu jeder Gelegenheit

und schmecken einfach fantastisch, egal ob als Vorspeise

oder auch mal einfach nur als Hauptgericht.

Ich spreche hier natürlich nur von selbstgemachten Suppen

und nicht von fertigen Tüten-Suppen.

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Valentins-Herzen mit Rosenmarmelade

„Was man mit Worten nicht vermag man durch die Blume spricht“,

pflegte meine Mutter immer zu sagen.

Doch warum müssen es immer Blumen sein?

OK,

Blumen kann man einfach mal schnell kaufen, doch

wenn etwas mit Liebe selbstgemacht wird,

hat das Ganze einen anderen Stellenwert.

 

Verwöhn doch deine Liebsten einmal mit selbstgebackenen Valentins-Herzen.

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Maronen-Rösti mit Avocadocreme

Ich habe euch ja schon ein paar Rezepte mit Maronen vorgestellt.

Dieses mal habe ich Maronen-Rösti ausprobiert.

Ich konnte mir selber nicht vorstellen ob das überhaupt schmeckt.

Doch zu meiner Überraschung finde ich die Kombination aus

Maronen, Kartoffeln und Avocado-Creme auf Mischsalat wirklich gelungen

und deshalb hat dieses Rezept auch einen Platz auf meinem Blog erhalten.

 

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Schoko-Törtchen und Noppen-Schokolade

In meinem letzten Beitrag habe ich euch ja mein Maronen-Eis vorgestellt.

Neben dem Eis habe ich ein gefülltes Schokotörtchen

mit Früchtequark und Noppenschokolade angerichtet.

Vielleicht fragen sich einige von euch wie macht man denn solche Schokotörtchen?

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Maronen-Eis mit Rosen-Balsam

Eismaschinen sind eine tolle Erfindung!!!

Ich darf eine Eismaschine mit Kompressor mein Eigen nennen.

Da kann man, wann immer man möchte, sein eigenes Eis kreieren

ohne dass man lange Wartezeiten (Kühlakku) in Kauf nehmen muß.

Deshalb habe ich euch als Nachspeise ein selbstgemachtes Maroni-Eis mitgebracht.

 

 

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Maronen-Suppe mit Schoko-Balsam

Bei unserem letzten Winterspaziergang kamen wir an einem Maroni-Stand vorbei

und der Duft der heißen Maronen stieg uns sofort in die Nase.

Da konnten wie einfach nicht widerstehen und jeder von uns kaufte sich eine Tüte.

Frau Rosenfräulein erzählte mir wie Wertvoll diese unscheinbaren Edelkastanien sind

und daß sie in der Küche vielseitig verwendet werden können.

Sie sind besonders reich an Kalium, dadurch wird das überschüssige Natrium

im Körper neutralisiert und die Ausscheidung über die Nieren wird unterstützt.

Sie sind ausserdem reich an Vitaminen die unsere Nerven stärken

und die Bildung des Glückshormons Serotonin fördert,

sodass wir weniger gereizt und erschöpft sind

und sie sind ausserdem auch noch besonders leicht verdaulich.

 

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Knoten zum genießen

Knoten ? ? ?

Ja, manchmal hat man einen Knoten im Kopf,

oder man macht sich einen Knoten ins Taschentuch,

um etwas ganz bestimmtes nicht zu vergessen

( ach ja, Taschentücher sind ja heute aus Papier und nicht mehr aus Stoff )

da funktioniert der Knoten nur eingeschränkt.

Oder aber die Knoten im Faden/Wolle sind einfach nervig,

gerade dann, wenn man sie nicht brauchen kann.

Fazit: es gibt eine ganze Menge verschiedener Knoten,

die man sehr gut brauchen kann oder die einfach nur lästig sind.

 

Und dann gibt es auch noch Knoten die man essen kann,

nämlich aus Hefeteig.

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Sommerliche Erfrischung

Wenn es draußen mal wieder ziemlich heiß ist, dann brauche ich etwas das mich erfrischt,

da stellt sich die Frage, was trinke ich am besten.

Es sollte keinen Alkohol enthalten,

Limonade ist mir zu süß,

Mineralwasser mit Kohlensäure mag ich nicht,

kalten Tee habe ich gerade nicht im Kühlschrank.

Also was habe ich sonst noch für Alternativen?

Ach ja !!!

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Energie-Törtchen mit Haferflocken

Die meisten Kekse, Muffins usw. die du überall kaufen kannst bestehen

hauptsächlich aus Zucker und enthalten auch noch Palmöl anstatt Butter oder ein gesundes Öl.

Doch manchmal braucht man einfach etwas für Zwischendurch!

Da sind selbstgemachten Haferflocken-Törtchen genau das richtige.

Sie sind schnell gemacht, schmecken hervorragend und geben dann die nötige Energie wenn man sie braucht. Davon kann man ruhig mal etwas mehr backen, denn in einer Dose aufbewahrt halten diese Törtchen mindestens 3 -4 Wochen.

Da sie so gut schmecken halten sie ganz bestimmt nicht so lange, weil sie vorher alle verspeist wurden.

 

Da ich alle Produkte in denen Palmöl enthalten ist boykottiere,

 backe ich alle Kekse, Kuchen usw. selber, denn dann weis ich immer was alles drin ist.

 

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email