Zitronen-Senf-Butter die deinen Fisch jubeln lässt

 

Zitronen-Senf-Butter

 

Zitronen-Senf-Butter: wie ich dazu gekommen bin.

Allein die Vorstellung finde ich schon widerlich.

Ich verstehe es überhaupt nicht, wie man auf einen super kross gebratenen Fisch diese saure Flüssigkeit geben kann.

Geht es dir auch so?

Für viele gehören Fisch und Zitrone einfach zusammen wie Topf und Deckel.

Dabei finden sie das ganz normal.

OK, Fisch wird einfach schmackhafter mit etwas Zitrone.

Dabei gibt es doch so tolle Alternativen.

Zum Beispiel kann man den Fisch in einem tollen Zitronenöl anbraten.

Oder eine selbstgemachte  Zitronen-Senf-Butter dazu genießen…….

 

Warum braucht der Fisch eine Zitrone?

Früher, als der Fisch nach einer langen Schiffsreise auf den Teller kam, hatte er meistens einen schlechten Beigeschmack bzw. Geruch.

Damit dieser Geruch einigermaßen übertüncht werden konnte, träufelte man einfach frische Zitrone drüber.

Schon war der Fisch genießbar.

Dieser Mythos hat sich bis heute gehalten.

Dank der lückenlosen Kühlkette braucht der Fisch heute keine Zitrone mehr.

 

Meine Alternative zum Zitronensaft ist: Die Zitronen-Senf-Butter.

Diese Senfbutter kannst du in alle Soßen als Gewürz zur Geschmacksverbesserung geben.

Wenn du deinen Fisch und deine Pilze darin anbrätst, bekommst du einen intensiveren Geschmack, besser als bei jeder „Kräuterbutter“

Bei deinem nächsten Steak gib ein wenig von der Senfbutter drauf – ein Gedicht.

Die Senfbutter holt aus den verschiedensten Gemüsesorten noch mehr Geschack raus.

Einfach das fertig gegarte Gemüse darin schwenken und gleichzeitig damit würzen.

Ganz besonders toll schmeckt sie, wenn du sie  einfach auf ein frisch gebackenes Brot streichst.

Mit frisch geschnittenen Kräutern, wie Schnittlauch, Basilikum etc. bestreuen und mit Genuss genießen.

 

So rührst du die Zitronen Senf Butter an:

Nimm 250g weiche Butter

gib 1-2 TL. Zitronen Balsamessig

55g  Zitronen Senf

Zitronen Salz und

Zitronen Pfeffer dazu.

Jetzt brauchst du nur noch alle Zutaten miteinander kräftig verrühren.

Am einfachsten geht das mit einem Stabmixer.

Füll die fertige Masse in ein schönes Gefäß und lass es im Kühlschrank durchziehen.

Sollte dir die Menge von 250g Butter zu viel sein, kannst du den Rest sehr gut portionsweise einfrieren.

Die Zitronen-Senf-Butter hält auf alle Fälle 1 Jahr im Gefrierschrank, ohne an Geschmack zu verlieren.

Damit du gleich die Butter selber anrühren kannst, habe ich dir ein Zitronenset zusammengestellt in dem alle Zutaten (außer der Butter) enthalten sind.

Hier findest du weitere einzigartige Feinschmecker Geschenk Set´s die dein Herz höher schlagen lassen.

Du kannst die Zitronen Senf Butter auch für Eier in Senfsoße verwenden.

Eier in Senfsosse
Eier in Senfsoße

Frau Rosenfräulein

Hab ich dir den Mund wässrig gemacht? Probier’s aus und teile das Rezept mit deinen Freunden.

Print Friendly, PDF & Email