Archive

Bärlauch-Senf mit gutem Launepotential

Die Bärlauch-Saison hat begonnen!

Als ich angefangen habe Bärlauch selber zu sammeln (vor etwa 30 Jahren),

war dieser noch weitgehend unbekannt.

Im Englischen Garten in München gab es nur

ganz kleine Flächen in denen er gewachsen ist.⁠ ⁠

Jeden Tag, wenn das Wetter es zugelassen hat,

war ich in der Saison beim sammeln,

damals wohnte ich noch gegenüber.⁠ ⁠

Damals verwendete ich den Bärlauch hauptsächlich als Pesto.

Eines Tages kam mir die Idee,

“du könntest doch den Bärlauch auch in Form von Bärlauch-Senf konservieren. ⁠

 

Weiterlesen

Frische Brokkoli-Suppe mit Zitronen-Balsam-Fruchtessig

Hast du deine Suppe auch schon mal mit einem Fruchtessig verfeinert?⁠

Nein?⁠

Das solltest du unbedingt einmal ausprobieren!⁠

Für mich gehört in der kalten Jahreszeit ein Teller Suppe einfach dazu.⁠

 

 

Weiterlesen

Pflaumen-Balsam

Endlich wieder da !!!

Wir wurden immer wieder gefragt
“wann gibt es endlich euren Pflaumen-Balsam wieder”.

Jetzt, nachdem wir sehr sehr gute Spät-Zwetschgen bekommen haben,

ist das Ergebnis verführerisch geworden.

Durch den auserlesenen Geschmack der Spät-Zwetschgen

entstand ein sehr feiner, fruchtiger Balsam.

 

Erhältlich, solange Vorrat reicht!!!!

 

Den Pflaumen-Balsam nehme ich sehr gerne zum verfeinern von Schweinebraten,

Hühnchen, Pute und natürlich auch im gemischten Salat her.

Schnell sein lohnt sich, da wir nur eine begrenzte Menge vorrätig haben.

Wir haben für dich 250ml und 1 Liter Flaschen vorrätig.

Du findest den Plaumen-Balsam in unserem Shop

 

oder frag einfach bei einem unserer Geschäftspartner,

die wir beliefern dürfen, nach dem Pflaumen-Balsam.

 

WENN WEG DANN WEG, WENN AUS DANN AUS !!!

 

Eure Martina

Wie das Schokoladen-Set entstand!

Da ich sehr gerne in Buchläden stöbere

(meistens find ich auch noch ein´s das zu mir spricht “nimm mich mit”)

und auch sehr viele Kochbücher mein eigen nennen darf,

(in denen ich sehr gerne stöbere und mir Anregungen hole)

sah ich ein Büchlein mit dem Titel “Mit Schokolade kochen”

das hörte sich für mich super interessant an, also durfte es mit nach Hause.

Weiterlesen

Die herausragendste Power-Suppe für die Fastenzeit

Fastenzeit bedeutet Verzicht.

In unserem letzten Gespräch mit Frau Rosenfräulein ging es genau um dieses Thema.

Natürlich habe ich nach ein paar Tipps gefragt,

worauf es in der Fastenzeit ganz besonders ankommt.

Das Wichtigste in der Fastenzeit ist, daß man eine gute Eiweißquelle braucht, und

Linsen sind genau das Richtige, denn sie sind leichter verdaulich als Erbsen oder Bohnen.

Durch ihren hohen Eiweißanteil von 25 bis 30 % in der Trockenmasse

sind Linsen ein wertvolles Nahrungsmittel,

das auch in der vegetarischer Ernährung einen großen Stellenwert einnimmt.

Bemerkenswert ist auch der hohe Gehalt an Zink,

welches eine zentrale Rolle im Stoffwechsel spielt.

 

Weiterlesen

Lauchcreme-Suppe und Rosen-Senf-Butter

Bist du auch ein Suppenliebhaber oder ein Suppenkaspar?

Ich liebe die verschiedensten Suppen und kann oft gar nicht genug davon bekommen,

denn sie bereichern meinen Speiseplan, passen zu jeder Gelegenheit

und schmecken einfach fantastisch, egal ob als Vorspeise

oder auch mal einfach nur als Hauptgericht.

Ich spreche hier natürlich nur von selbstgemachten Suppen

und nicht von fertigen Tüten-Suppen.

 

Weiterlesen

Maronen-Suppe mit Schoko-Balsam

Bei unserem letzten Winterspaziergang kamen wir an einem Maroni-Stand vorbei

und der Duft der heißen Maronen stieg uns sofort in die Nase.

Da konnten wie einfach nicht widerstehen und jeder von uns kaufte sich eine Tüte.

Frau Rosenfräulein erzählte mir wie Wertvoll diese unscheinbaren Edelkastanien sind

und daß sie in der Küche vielseitig verwendet werden können.

Sie sind besonders reich an Kalium, dadurch wird das überschüssige Natrium

im Körper neutralisiert und die Ausscheidung über die Nieren wird unterstützt.

Sie sind ausserdem reich an Vitaminen die unsere Nerven stärken

und die Bildung des Glückshormons Serotonin fördert,

sodass wir weniger gereizt und erschöpft sind

und sie sind ausserdem auch noch besonders leicht verdaulich.

 

 

Weiterlesen

Schoko-Senf-Butter im Praxistest

Nachdem ich die Schoko-Senf-Butter zusammengerührt hatte,

mußte sie ja etwas im Kühlschrank durchziehen bevor ich sie probieren konnte.

Wie ihr wisst, bin ich von meiner Rosen-Senf-Butter

und Mango-Senf-Butter ja sehr begeistert,

doch die Schoko-Senf-Butter übertrifft die beiden.

Als erstes habe ich die Schoko-Senf-Butter einfach nur

auf leicht geröstetes Brot geschmiert, frisch geschnittenen Schnittlauch draufgestreut,

einfach super, super, super lecker,

da mußte ich mich wirklich zwingen zum aufhören,

sonst hätte ich mich wahrscheinlich über……….,

  dann hat es bei uns Steaks mit gemischtem Ofen-Gemüse gegeben,

da durfte die Schoko-Senf-Butter natürlich auch nicht fehlen.

Am Anfang waren wir noch etwas zurückhaltend und

haben nur ein kleines Stück Fleisch auf die Gabel gespießt,

um zu testen ob sich diese Kombination auch verträgt,

einfach genial, auch über´s Ofengemüse, herrlich.

Weiter Experimente folgen.

Und nicht vergessen:
Wenn Euch meine Rezepte ansprechen und Eure Freunde,
Bekannten oder Kollegen auch davon profitieren könnten.
Ich freue mich wenn Sie meinen Blog Rosen-Delikat-Essen weiterempfehlen!

Eure Martina

 

Schokolade zum Kochen!

Schokolade kann man auch zum Kochen verwenden,

nicht nur als Schoko-Eier, Schoko-Tafeln, Herzen oder Kugeln usw.!

Wie wir alle wissen, setzt Schokolade ja bekanntlich Glücksgefühle frei.

 Serotonin, das Glückshormon, ist dafür zuständig.

Deshalb haben wir, für alle Schokoladenliebhaber,

neue Produkte entwickelt die keine Wünsche offen lassen.

Probiert es einfach aus, Ihr werdet begeistert sein.

 

Weiterlesen

Hoki- die Kürbissuppe

Hoki war der jüngste Spross von König Kürbis.

Da er immer viele Flausen im Kopf hatte,

begab es sich, als Hoki sich wieder einmal verstecken wollte,

daß er das Übergewicht bekam und schwups im Suppentopf verschwand.

Der Küchenchef bemerkte es nicht und so wurde aus Hoki – die Kürbissuppe.

 

Weiterlesen