Kirsch-Clafoutis backen: So einfach, dass es sogar deine Kinder schaffen!

Kirsch Clafoutis einfacher Kuchenteig
Zutaten: Kirsch Clafoutis einfacher Kuchenteig
Kirsch Clafoutis mit Rosen Marillen Balsam einfacher Kuchenteig
gebackener Kirsch Cafoutis einfacher Kuchenteig
Rosen-Salz für Kirsch-Clafoutis

Weisst du was ein Clafoutis ist?

Es ist der einfachste und schnellste Kuchen denn du brauchst nur einen Messbecher, einen Stabmixer, eine Backform und die Zutaten.

⁠Es haben sich ganz kurzfristig Gäste angesagt und du möchtest gerne zum Kaffee ein Stück Kuchen reichen,⁠ oder du brauchst zum Wochenende unbedingt noch etwas Süßes?⁠

Die Backbücher sind voll von den wunderbarsten Sorten,⁠ im Netz findet man auch eine riesige Menge davon,⁠ und dann soll es auch noch schnell gehen,⁠ denn man hat ja nicht den ganzen Tag Zeit und Lust in der Küche zu stehen.⁠

Als ich diesen Kuchen mit dem Namen Clafoutis entdeckte,⁠ konnte ich mir eigentlich nicht viel darunter vorstellen.⁠

Also einfach einmal ausprobieren dachte ich mir.⁠

Mein erster Clafoutis wurde ein Aprikosen-Clafoutis.⁠

⁠Kirsch Clafoutis Rezept


⁠1 Glas Sauerkirschen abgetropft ⁠

250 g Creme Fraiche⁠ oder Quark oder Schmand⁠

45 g Olivenöl⁠

75 g Mehl⁠

1 TL. Backpulver

3 Eier⁠

150 g Fruchtsaft oder Milch

100 g Zucker

1 Prise Rosen-Salz⁠

Zimt-Zucker-Mischung

1 El Rosen-Marillen-Balsam⁠
Den Backofen auf 200° C vorheitzen.⁠

Die Zutaten alle in einen Messbecher geben und mit einem Stabmixer verquirrlen, in eine eingefettete feuerfesten Form⁠ gießen, die Kirschen drauf verteilen und mit Zimt-Zucker-Mischung bestreuen⁠ (muß aber nicht sein, wir mögen das sehr gerne).⁠

Dann je nach Größe der Form ca. 30 Min – 40 Min bei 200° C backen.⁠

Ich bin so begeistert von diesem schnellen Kuchen, daß es den öfter bei uns gibt.⁠ Probiert es einfach selber aus, denn Obst hat man meisten zu Hause.⁠

Viel Spass beim ausprobieren.

Frau Rosenfräulein

Teile den Beitrag mit jemanden, der das unbedingt wissen sollte!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar