Quiche mit Gemüse und Rosen-Senf1 Minuten lesedauer

Eigentlich hatte ich keine große Lust zum kochen,

es war mir einfach zu heiß und ausserdem hatte mich die Grippe etwas dahin gerafft.

In dieser Situation erinnerte ich mich an diese Gemüsetorte,

sie ist leicht, sehr schnell vorzubereiten und außerdem schmeckt sie

nicht nur als Beilage sondern ist auch als Hauptgericht sehr schmackhaft.

Quisch5

 

 

Für den Teig habe ich

100 g Quark (40%),

1 Ei,

2 El. Oliven Öl,

Rosen-Salz,

150g Mehl und 2 Teel. Backpulver genommen.

Die ganzen Zutaten miteinander verkneten und kühl stellen.

Quisch1

Für den Belag habe ich

2 Kohlrabi,

1 kl Fenchel,

3 Karotten,

3-4 kl Lauchzwiebel,

2 kl Knoblauchzehen,

1 kl Zweig Rosmarin, genommen.

Das ganze Gemüse kleinschneiden und kurz in Chili-Öl anbraten.

Quisch2

Den Teig ausrollen und in die eingefettete Quiche-Form legen,

mit dem Gemüse belegen und dann die

Käse-Schmand-Soße drübergießen.

Rosenblueten Senf

Für die Käse-Schmand-Soße habe ich

1 Becher Schmand,

2 Eier,

2 Teel. Rosen-Senf,

Rosen-Pfeffer,

2 Teel. Rosen-Balsam genommen.

Alles miteinander mischen und über das Gemüse gießen,

dann den milden geriebenen Käse

(je nach Geschmack etwas mehr oder weniger) darüberstreuen.

Quisch4

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca 35-40 Minuten backen.

Quisch6

Mit einer Schüssel gemischtem Salat ergibt es ein vollwertiges Hauptgericht.

Und nicht vergessen:
Wenn Euch meine Rezepte ansprechen und Eure Freunde,
Bekannten oder Kollegen auch davon profitieren könnten,
ich freue mich wenn Sie meinen Blog Rosen-Delikat-Essen weiterempfehlung!

 

Eure Martina

Print Friendly, PDF & Email
Klicke hier um den Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar